News:

SMF 2.1.2 has been released! Take it for a spin! Read more.

Main Menu

Probleme mit PHP5-Mysql und smf

Started by killozap, March 30, 2008, 06:05:22 AM

Previous topic - Next topic

killozap

Hi,

ich habe das Forum schon lange erfolgreich laufen, allerdins muss ich derzeit etwas fitter in Linux werden. Deshalb habe ich einen LAMP-Server aufgebaut, es läuft Apache2, MYsql5 und PHP5. phpmyadmin läuft auf dem Mysql-Server, aber smf weigert sich, auf den Server zuzugreifen.
( "The installer was unable to detect MySQL support in PHP. Please ask your host to ensure that PHP was compiled with MySQL, or that the proper extension is being loaded.")

Ich habe durch die Suche erfahren, dass smf kein mysqli unterstützt, da könnte also der Hase im pfeffer liegen. Was kann ich auf meinem Server tun, damit smf den mysql und nicht den mysqli benutzt?

Danke

Hartmut

noex

Du musst php5-mysql  (MySQL module für php5) nachinstallieren oder PHP mit der MySQL Unterstützung neu kompilieren.

lg
noex
"Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

killozap

Das Problem ist nicht, dass keine Mysql-Unterstützung da ist. Denn wie schon geschrieben läuft phpmyadmin, also ist die Unterstützung da. Nur smf läuft damit nicht, anscheinend passt php5-mysql dem smf nicht. Ich versuche jetzt, php 4 zu installieren und damit mal zu probieren...

Grüße

Hartmut

PowerPyx

LAMP? musste man da nicht den sql dienst manuell starten? -- habs leider grad nicht mehr in der Erinnerung ob der automatisch gestartet wurde oder nicht.

PfalzNacht

Wieso sollte das SMF nicht mit PHP-MySQL laufen?
Bei mir läuft es jedenfalls, auch mit lampp.
Um lampp unter Linux zu starten einfach in der Konsole (sudo) /opt/lampp/lampp start (startet alles) eingeben. Alternativ geht das auch mit jedem Modul von lampp einzeln, z.B. /opt/lampp/startmysql (startproftp, usw.), oder wenn du umschalten willst von php5 auf php 4 einfach /opt/lampp/lampp php4, und um wieder zu php5 zu kommen das gleiche wie vorher, nur halt ne 5 statt ne 4.

dieter4

Quote from: Cybertec on March 30, 2008, 09:04:14 AM
Wieso sollte das SMF nicht mit PHP-MySQL laufen?
Bei mir läuft es jedenfalls, auch mit lampp.
Um lampp unter Linux zu starten einfach in der Konsole (sudo) /opt/lampp/lampp start (startet alles) eingeben. Alternativ geht das auch mit jedem Modul von lampp einzeln, z.B. /opt/lampp/startmysql (startproftp, usw.), oder wenn du umschalten willst von php5 auf php 4 einfach /opt/lampp/lampp php4, und um wieder zu php5 zu kommen das gleiche wie vorher, nur halt ne 5 statt ne 4.


Ich glaube du verwechselst da gerade ein (Debian-)Linux-LAMP mit dem X/LAMPP von apachefriends.org. ;D

PfalzNacht

Wat?  ;)
Ach was, das stimmt schon.
Ich meinte schon das von apachefriends.org

killozap

Hi,

danke für die Antworten, es hat sich alles erledigt. Ich habe den Server (war ja mein erster Linux-Server :) ) neu installiert. Mit LAMP ist halt der Linux-Apache-MySQL-PHP-Server im allgemeinen gemeint. Gestern hab ich dann das Forum ans rennen gebracht, war auch in der Lage, mein derzeitiges Forum (SQL-Daten 90MB) auf den Server zu spielen. Der Rechner (Pentium 233, 64MB RAM, 4GB HDD) läuft ganz gut, aber ins Internet würd ich den nicht loslassen :)

Grüße

Hartmut

PfalzNacht

Gut, ok, dachte es wäre ein Tipfehler.  ;)
Dann ist soweit alles klar. 

adHX

Quote from: killozap on April 01, 2008, 03:41:49 AM
(Pentium 233, 64MB RAM, 4GB HDD) läuft ganz gut, aber ins Internet würd ich den nicht loslassen :)

Das geht aber relativ gut. Auch mit einem gutbesuchten Forum! Alles schon durch :)

adHX
[nofollow]



Unsere SMF-Anleitungen:
Anleitungsforum SMF von qfi                [nofollow]
Alle Anleitungen unserer Gemeinschaft:
Anleitungsforum von qfi [nofollow]

Advertisement: