• Welcome to Simple Machines Community Forum. Please login or sign up.
October 19, 2021, 01:21:40 AM

News:

Join the Facebook Fan Page.


Frage an Deutsche CM

Started by Cimme, October 29, 2003, 05:39:15 AM

Previous topic - Next topic

Cimme

Hallo deutsche Charter Member,

ich habe vor mich als CM zu registrieren! Was mich nun interessieren würde: hat jemand NICHT mit Kreditkarte sondern mit Scheck gezahlt und kann mit dieser dann sagen, was für weitere Kosten auf ihn zugekommen sind??

ICh weiß, die Frage ist eigentlich nicht gerade passend in dieses Forum, aber ich möchts einfach wissen! :)

Gruß und vielen Dank im Vorraus!

Cimme
^^ a german metal fan ^^

chris

Gibts überhaupt deutsche Charter-Member? ;D

Cimme

^^ a german metal fan ^^

Surfy



ich habe zu den CM Memberschaft auf ein paar Fragen.

Zum einen würd ich die gerne unterstützen, zum anderen würde ich auch gerne ein Board ohne Copyright hinweis laufen lassen. Geht das als CM Member, oder gibts dafür eine Lizenz?

Kann man nicht einfach überweisen oder Einzahlen?

Surfy

Cimme

soweit ich das weiß, ist die Charter Mitgliedschaft dazu da, Betaversionen vor dem offiziellen RC zu bekommen und zu testen. Aber genaueres weiß ich auch nicht!

Die Bezahlung läuft entweder per Scheck (welche Art von Scheck weiß ich nciht, aber die EC-SChecks nur mit super hohen Gebühren) oder per PayPal => also Kreditkarte

Das Überweisen wäre mit ca. 7,50 € am günstigsten (da man die Kosten im Vorraus weiß

Gruß Cimme
^^ a german metal fan ^^

warrior

Quote from: Cimme on October 29, 2003, 01:01:54 PM
Das Überweisen wäre mit ca. 7,50 € am günstigsten (da man die Kosten im Vorraus weiß

die enorm hohen kosten aus dem ausland halten sicher auch viele davon ab... wie wäre es mit gesamtkosten von 50 $ im jahr? :p dann kriegen halt die coder dementsprechend weniger... weil die bankkosten davon noch abgehen... aber jeder charter member zahlt genau das gleiche... wärs für die, die die coder unterstützen wollen, nicht so das fairste? ;)

warrior

Cimme

ich hab jeff ja schon gefragt, ob es möglich wäre eine 'Sammel-Auslandsüberweisung' durchzuführen => die kosten wären dann immernoch bei 7,50 (auch wenn 20 Leute 50$ überweisen!). ER hat gemeint, dass dies nicht nötig sei, da die bisherigen CM auch so gezahlt hätten!

Cimme
^^ a german metal fan ^^

andrea

October 29, 2003, 10:34:55 PM #7 Last Edit: October 29, 2003, 10:39:26 PM by andrea
Deine Frage passt schon hierher, Cimme.

Wenn Du nicht mit Kreditkarte zahlst dann addieren sich die Bankspesen bzw. Postspesen zur Gebühr. Für exakte Zahlen frast Du am besten bei der Bank und/oder bei der Post mal nach (ev. bei beiden, die Gebühren könnten unterschiedlich sein). Wenn Du die Antworten hier posten könntest, wäre das sicher auch für andere interessant.

Die Zahlen können pro Land unterschiedlich sein. Ich habe am Arbeitsplatz gesehen, dass für Auslandüeberweisungen in die Schweiz ein Abzug von ca. 30 CHF entsteht, wenn die Bankspesen zu Lasten des Empfängers sind. Vor allem bei Bezahlung kleinerer Rechnungen macht ein solcher Abzug einen hohen Anteil aus. Der Abzug ist nochmals höher wenn die Bezahlung per Bankcheck durchgeführt wird. Vor einigen Wochen überwies uns ein "Spassvogel" aus Kanada eine Zahlung via Check den er uns per Briefpost zustellte...


Andrea Hubacher
Ex Lead Support Specialist
www.simplemachines.org

Personal Signature:
Most recent work:
10 Aqua Themes for SMF



Cimme

das Lustige ist ja, dass ich Bankkaufmann bin und die zuständige Abteilung bei mir in der Bank die Gebühren für einen Scheck (also den EC-SCheck) nicht zu 100% nennen können, da sie nicht wissen, bei welcher Bank Jeff das verwaltet.

Gerade hab ich eine e-Mail bekommen, dass ein Travelercheck am Besten ist, da dieser NICHT mit Gebühren verbunden ist (=> Aussage der Sparda-Baden-Württemberg, bei anderen Banken weiß ich es nicht) Zudem hat der TravelerSCheck den Vorteil, dass wenn der Brief verloren geht man ohne weiteres weitere SChelcks bekommt!
=> TravelerSChecks sind am günstigsten und auch am Sichersten!!! Diese Angaben beruhen auf AmericanExpress! :)

Jetzt müssen wir nurnoch rausfinden, ob diese SCheckart hier angenommen wird!

Cimme
^^ a german metal fan ^^

joker

Quote from: Cimme on October 30, 2003, 04:29:17 AM
=> TravelerSChecks sind am günstigsten und auch am Sichersten!!! Diese Angaben beruhen auf AmericanExpress! :)
Jede andere Aussage hätte mich verwundert! ;)
Warum geht man nicht hin und richtet ein Konto zumindest in den 'aktiveren' Ländern ein und spart sich so den individuellen internationalen Zahlungsverkehr? Auch ich habe zZ keine KK und wäre eher bereit 'national' zu überweisen ...
joker ;-)

chris

Gabs da nicht neulich eine Gesetzesänderung das Überweisungen innerhalb der EU nicht mehr kosten dürfen als innerhalb des jeweiligen Landes?

Dann müsste man "nur" jemand in Europa finden der das handhaben will und der das vertrauen des Dev-Teams hat.

Cimme

hm, jepp!

Ich hab sowas Jeff schon vorgeschlagen, die Zahlungen zu sammeln und dann zu überweisen, was er allerdings mit folgendem Kommentar ablehnte:
QuoteCurrently people sign up using Paypal including our German ones.

We don't currently accept any other method except sending a cheque via mail.

Sinnvoll wäre es auf jeden Fall! :) Die Frage ist, wer das DEV-Team (oder vielmehr Jeff) davon überzeugt?`

Probleme gäbe es nur, weil die Überweisung nicht 'gleich' da ist wie Paypal oder Scheck. Eine Überweisung in D dauert ja schon 3 Tage (von einer Kreisspasskasse an andere Banken) Für Auslandsüberweisungen (v. Europastaaten nach D) 5 Tage! Plus dann der entgültige Transfer mit ca. 5 Tagen nach Kanada
==> dauert pro Person/Zahlung ungefähr 12 Tage => paypal max 2 und Scheck per Post max. 5! => unrentabel! :)

Gruß
^^ a german metal fan ^^

andrea

Was hindert Dich nun daran, Jeff einen Traveller-Check per Post zuzustellen?

Andrea Hubacher
Ex Lead Support Specialist
www.simplemachines.org

Personal Signature:
Most recent work:
10 Aqua Themes for SMF



Cimme

eigentlich nichts! :) (hm, mein Kontostand! :))
^^ a german metal fan ^^

Advertisement: