Advertisement:

Author Topic: DSGVO und SMF  (Read 570 times)

Offline Talliostro

  • Semi-Newbie
  • *
  • Posts: 13
DSGVO und SMF
« on: May 01, 2018, 07:26:35 AM »
Hallo zusammen,

wie bekannt (oder auch nicht) tritt in diesem Monat die DSGVO in Kraft und es gibt anscheinend einige Änderungen an den Datenschutzbestimmungen, auch für Forenbetreiber.
Jetzt bin ich nicht der Rechtsexperte, vielleicht hat hier jemand von euch einen Plan, was alles an SMF technisch geändert werden muss und ob es upgedatete Nutzungsbedingungen gibt, die die DSGVO abdecken?
Googlesuchen hat mich leider nicht weitergebracht, daher die Frage hier :/

Offline wiebke

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 160
Re: DSGVO und SMF
« Reply #1 on: May 02, 2018, 03:41:08 AM »
Ich sitze da auch gerade dran. Rechtssichere Auskunft kann dir hier vermutlich niemand geben, aber immerhin habe ich im Supportboard für 2.0 das hier gefunden: https://www.simplemachines.org/community/index.php?topic=559841.0

Offline Louis

  • Semi-Newbie
  • *
  • Posts: 85
  • Gender: Male
  • SMF user since YabbSE
Re: DSGVO und SMF
« Reply #2 on: May 02, 2018, 05:22:31 PM »
Such mal nach "phpbb dsgvo", da findest du recht bald einen ziemlich langen Thread, der ein paar Lösungsansätze bereithält. Die sind zar technisch auf phpBB zugeschnitten, treffen aber inhaltlich auch auf SMF zu.

So aus dem Bauch raus mal ein paar Dinge, die ich gerade umsetze bzw. schon umgesetzt habe:
  • Verbindung mit SSL absichern (zum Glück unterstützt mein Provider Let's Encrypt...)
  • Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen sind öffentlich ohne Anmeldung und Registrierung zugänglich, der Rest des Forums nicht (jedenfalls nicht bei mir)
  • Über benutzerdefinierte Profilfelder läßt sich bspw. die Zustimmung zu den Datenschutzbedingungen direkt und explizit bei der Registrierung abfragen. (Ich habe noch keine Idee, ob und wie ich das nachträglich bei den bestehenden Usern abfordern kann/muss - eigentlich sollte da doch Bestandsschutz gelten)
  • Im Zuge der Datensparsamkeit würde ich dazu raten, alle Profilfelder, die nicht direkt für dein Forum notwendig sind komplett zu deaktivieren und die Felder ggf. in der Datenbank zu leeren.
  • Bei den mit den Posts gespeicherten IP Adressen hoffe ich darauf, dass die zwar zum Zeitpunkt der Speicherung eine personenbezogene Angabe sind, aber nach ein paar Wochen der Personenbezug (durch Löschung der Verbindungsdaten beim Provider) quasi von selbst verschwindet. Dann kann ich mich für die dauerhafte Speicherung immer noch auf die technische Notwendigkeit zum störungsfreien Betrieb des Forums (Spamschutz, gesperrte User, ...) berufen und bin hoffentlich durch mit dem Thema.
It is your mind that creates this world (Buddha)

Offline Louis

  • Semi-Newbie
  • *
  • Posts: 85
  • Gender: Male
  • SMF user since YabbSE
Re: DSGVO und SMF
« Reply #3 on: May 17, 2018, 03:56:55 AM »
It is your mind that creates this world (Buddha)

Offline temuco

  • Semi-Newbie
  • *
  • Posts: 37
Re: DSGVO und SMF
« Reply #4 on: Yesterday at 10:20:07 AM »
Hallo!

Wir versuchen, uns in die Thematik hineinzudenken. In unserem Forum haben wir einige wenige Sachen, die uns Probleme bereiten:
  • Google-Suche, die innerhalb der Seite zusätzlich zur SMF-Suche verwendet wird.
  • Spenden-Knopf
  • Share-Knopf
  • Einwilligungen
  • Cookies
Wie gehen wir hier am besten vor?
  • Gibt es eine gute Firefox-Erweiterung, die mir zuverlässig zeigt, ob und welche Daten an Kraken verschickt werden?
  • Gibt es eine gute Datenschutzerklärung, die die SMF-Eigenheiten berücksichtigt?
  • Welche Tipps außer den hier bereits aufgeführten könnt ihr uns geben?
Das ist unsere Seite:

https://gez-boykott.de/Forum/index.php

Ich möchte mich bereits für jegliche Hilfe herzlich bedanken!

Liebe Grüße

René

Offline wintstar

  • Semi-Newbie
  • *
  • Posts: 93
  • Carpe diem!
    • SF Webdesign
Re: DSGVO und SMF
« Reply #5 on: Today at 10:53:27 AM »