• Welcome to Simple Machines Community Forum. Please login or sign up.
December 04, 2021, 10:56:43 AM

News:

Follow SMF on Twitter.


charter member light?

Started by warrior, February 20, 2004, 12:15:38 PM

Previous topic - Next topic

warrior

hi...
habt ihr über sowas schon mal nachgedacht?? gibt sicherlich genug leute die den extra support, den installationsservice etc. nicht nutzen möchten, sondern lediglich auf dem heimischen PC auch etwas mit fehler suchen wollen. oder auch nur das ganze projekt mit ein paar euro/dollar zu unterstützen und damit als gegenleistung auch inoffizielle versionen zu bekommen, ohne beim support etc. von normal sterblichen anders behandelt zu werden.

ich sags nämlich mal so... 50 dollar für nen produkt wo man nicht weiß wie gut es wirklich ist :P, sind doch auch nen betrag, wo ne gewisse schmerzgrenze erreicht hat, für nen produkt das an sich ja frei ist.

wer den ganzen zusätzlichen support nicht braucht, für sagen wir 20 dollar/euro, könnts euch ja nur noch mehr recht sein. weil das is auch nen betrag der nicht weh tut, dem team kommt zusätzlich kohle in die kasse, und zahlende beta tester sind's obendrein. und die die was zahlen, haben ne version, die sie bereits anschauen können, und rumtesten können, ohne das es ne public release gibt..

war nur mal so nen gedanke meinerseits. ;)

warrior

maobe

bub... $49,95 pro JAHR...das sind derzeit was um die 38.- EURO... ich bitte dich, das ist echt nicht zuviel verlangt, oder? das istn kasten bier oder ne flasche mittelmäßiger whiskey, oder auch ne stange zigaretten oder so.... wenn du nicht bereit bist das bisschen portokasse aufzubringen um in den genuss der charterbeta zu kommen, kann die ungeduld doch wohl nicht so gross sein, oder? ;D


"Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird. Ich weiß nur, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann."

www.phantastischewelten.de

warrior

February 20, 2004, 07:32:09 PM #2 Last Edit: February 20, 2004, 07:33:50 PM by warrior
Quote from: maobe on February 20, 2004, 02:27:10 PM
bub... $49,95 pro JAHR...das sind derzeit was um die 38.- EURO... ich bitte dich, das ist echt nicht zuviel verlangt, oder? das istn kasten bier oder ne flasche mittelmäßiger whiskey, oder auch ne stange zigaretten oder so.... wenn du nicht bereit bist das bisschen portokasse aufzubringen um in den genuss der charterbeta zu kommen, kann die ungeduld doch wohl nicht so gross sein, oder? ;D

ich sag's mal so... zu viel verlangt ist es sicher nicht. aber, normalerweise sollte man auch froh sein wenn es leute gibt die sich als beta tester zur verfügung stellen. wenn die dafür auch noch geld bezahlen, ist es ja auch kein problem oder? hätte aber das gefühl, wenn ich 50 dollar zahlen würde, das ich für leistungen geld zahle, die ich eh nicht nutze und nicht brauche. würde das projekt auch gern unterstützen, so is es ja nicht, aber 50 dollar haben und nicht haben... ist schon eine überlegung, ob mans wirklich machen sollte oder nicht...

hätte auch kein problem 50 dollar zu zahlen, aber ist halt bis auf die beta version keine für mich wichtige option dabei, die man mit dazubekommt... darüber hinaus, 50 dollar für ne software zu zahlen, die man produktiv noch nicht einsetzen sollte, da es ja auch noch beta ist, ist halt auch ne ansichtssache...

ist ja auch nur in der art gedacht, das man das team unterstützt, und gleichzeitig ne kleine gegenleistung erhält.

aber egal, du hast eh die kohle gezahlt, daher wird dein post auch so ausgefallen sein, wie er ausgefallen ist. :P

warrior

warrior

Quote from: maobe on February 20, 2004, 02:27:10 PM
das istn kasten bier oder ne flasche mittelmäßiger whiskey, oder auch ne stange zigaretten oder so....

btw.. wo kaufst du ein?? :P kasten bier für 38 euro?? lässt dir das bier vom mond einfliegen oder was? :p

Justyne

hmm.. also 50$ ist doch nun wirklich kein Riesenbetrag.

Ich dachte eigentlich dass der Betrag mehr eine Spende ist als eine "bezahlung" fuer irgendetwas. Das man die Betas vorm public release nutzen darf ist dann nur ein kleiner Bonus...

abgesehen davon denke ich dass der support noetig ist. Bei meinem upgrade von YabbSE gabs so viele Fehler und bugs... allein waere ich da verzweifelt.

Denke dass die Nachfrage fuer Chartermembership ohne support recht gering waere.
Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better.

maobe

Quote from: warrior on February 20, 2004, 07:39:36 PM
Quote from: maobe on February 20, 2004, 02:27:10 PM
das istn kasten bier oder ne flasche mittelmäßiger whiskey, oder auch ne stange zigaretten oder so....

btw.. wo kaufst du ein?? :P kasten bier für 38 euro?? lässt dir das bier vom mond einfliegen oder was? :p

;D ;D ;D nee, war jetzt einfach mal so aus der luft gegriffen ::) ich kauf vielleicht einmal im jahr ne kiste bier oder so ;)


"Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird. Ich weiß nur, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann."

www.phantastischewelten.de

Francis_Drake

Quote from: Justyne on February 21, 2004, 08:02:55 AM
hmm.. also 50$ ist doch nun wirklich kein Riesenbetrag.
Och für manch einen ist das schon ne Woche etwas zu essen ;D.

Quote from: Justyne on February 21, 2004, 08:02:55 AM
Ich dachte eigentlich dass der Betrag mehr eine Spende ist als eine "bezahlung" fuer irgendetwas. Das man die Betas vorm public release nutzen darf ist dann nur ein kleiner Bonus...

abgesehen davon denke ich dass der support noetig ist. Bei meinem upgrade von YabbSE gabs so viele Fehler und bugs... allein waere ich da verzweifelt.
Wie immer hat die Sache zwei Seiten. Ich denke zum einen hat man versucht eine Möglichkeit einer kleinen Finanzierung zu finden. Darin liegt nichts verwerfliches, aber manch einer hat halt ein Problem damit zahlender Betatester zu spielen. Und im Grunde bist du ab diesem Moment nichts anderes. Du hast bei deinem upgrade Probleme und mußt Hilfe in anspruch nehmen weil es eben noch nicht so läuft. Sicher man kann es als Spende sehen, auch kein Problem aber etwas was noch arg Probleme verursacht dann als Bonus anzusehen ist doch etwas weit hergeholt. Oder nicht? ;D

Unterm Strich halte ich persönlich sowas als keine sonderlich gute Metode, aber es ist ja jedem selbst überlassen :P und im Grunde machen es manche Firmen auch nicht anders, sei es nun M$ oder manche Spieleschmiede ;).
"Führungsstärke ist eine Frage von Intelligenz, Glaubwürdigkeit , Gerechtigkeit, Mut und Autorität." - Sun Tzu, Die Kunst des Krieges

warrior

jo eben. finanzielle spende ist der richtige begriff, und dafür halt ein bisselchen was, was man brauchen kann. ;)  aber, nur weil man nen projekt ggf. mit ner spende unterstützen will, gleich nen festen betrag zu nehmen (net mehr und net weniger) hat wohl vom sinn einer spende schon wieder das ziel auch fast verfehlt. nur, wer spendet, sollte auch ne kleine gegenleistung kriegen. ;) ansonsten gibts ne finanzielle spende erst wenn sich das produkt bewährt hat.....

Advertisement: